Die Kosten

Grundsätzlich sind bei kosmetischen Operationen die Behandlungskosten vom Patienten selbst zu tragen. Nur bei medizinisch begründeten Operationen werden sie teilweise oder ganz durch die Krankenversicherung übernommen.

Behandlung und Kosten sind individuell

Da in der ästhetischen Chirurgie jedes Problem individuell gelagert ist, ist es sehr schwierig vorab Preise für bestimmte Behandlungen zu nennen. Je nachdem wie ausgeprägt ein Problem ist, können die Kosten für eine Behandlung sehr unterschiedlich sein. Erst nach einer Untersuchung und Beratung durch den Facharzt ist es möglich, die genauen Kosten für eine Operation festzulegen. Diese hängen von verschiedenen Faktoren wie z. B. Art und Umfang der Operation, Dauer des Klinikaufenthaltes, Art der Betäubung (lokal, Dämmerschlaf, Narkose) ab.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen daher nur einen groben Kostenrahmen für die einzelnen Operationen angeben können:

Brustvergößerung (inkl. Implantate) ab 5000 Euro
Brustverkleinerung ab 5500 Euro
Bruststraffung ab 3000 Euro
Gynäkomastie ab 2900 Euro
Oberlidstraffung ab 1800 Euro
Unterlidstraffung ab 2200 Euro
Brauenanhebung ab 2300 Euro
Facelift ab 7000 Euro
Halslift ab 4000 Euro
Minilift ab 4600 Euro
Stirnlift ab 4500 Euro
Fadenlift ab 500 Euro
Nasenkorrektur ab 3000 Euro
Ohrenkorrektur ab 2000 Euro
Schweißdrüsenabsaugung ab 2300 Euro
Bauchdeckenstraffung ab 6000 Euro
Schamlippenverkleinerung ab 2300 Euro
Oberschenkelstraffung ab 4000 Euro
Oberarmstraffung ab 3000 Euro
Fettabsaugung ab 1800 Euro
Fett-weg-Spritze ab 400 Euro
Faltenunterspritzung ab 200 Euro
Peeling ab 60 Euro
Gesäßstraffung ab 3000 Euro

Insbesondere im Bereich der Fettabsaugung hängen die Kosten stark vom Umfang der Operation und Anzahl der zu behandelnden Körperareale ab.

Diese Auflistung kann Ihnen daher nur einen groben Eindruck der ungefähren Kosten geben. Im Rahmen des Beratungsgesprächs werden die Kosten für Ihre Behandlung genau festgelegt und schriftlich fixiert. So wissen Sie bereits vor Beginn Ihrer Behandlung welche Kosten auf Sie zukommen werden.

Die oben genannten Kostenbeispiele verstehen sich bei Mitwirkung eines Narkosearztes natürlich zuzüglich Narkosekosten.

Sofern es Ihnen nicht möglich ist, die Kosten einer OP ganz oder zum Teil zu tragen, zögern Sie bitte nicht und sprechen uns auf die Frage einer Finanzierung an. Wir arbeiten seit Jahren mit seriösen Instituten zusammen, die den Wunsch nach einer ästhetischen Veränderung finanziell ermöglichen können.

 




Hiermit erklären Sie sich mit der Übermittlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anfragebearbeitung einverstanden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung

Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V.
mybody Portal für Ästhetik Und Gesundheit
Ärzte-Netzwerk für Lipolyse und ästhetische Medizin
Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.V.
Deutsche Gesellschaft für Lidchirurgie e. V.